Träume
 
                 Stör mich nicht!
                 Ich träume gerade.
                 Ich bin zwar da,
                 doch in Gedanken
                 ganz weit weg.
                 Draussen regnet es,
                 aber dort wo ich bin
                 scheint die Sonne.
                 Ich bin allein,
                 doch ich sehe mich mit Dir
                 spazierengehen.
                 Ich bin traurig -
                 aber in Deinen Armen
                 werfe ich lachend den Kopf zurück.
 
                 Vielleicht solltest Du mich doch stören,
                 damit ich die Wirklichkeit nicht vergesse...
 
 
                        
                              
 
                   Wie eine Schneeflocke
                   möchte ich Dich leise berühren,
                   mich in Deine Arme fallen lassen,
                   Dich einhüllen
                   und
                   mit Dir verschmelzen!
 
 
             
 
 
                   Unbegreiflich
 
                   Unbegreiflich für Dich
                   was ich manchmal mache.
                   Unbegreiflich für Dich,
                   warum ich mich nicht melde.
                   Unbegreiflich für Dich,
                   weshalb ich so reagiere.
                   Unbegreiflich für Dich,
                   wie ich oft bin.
                   Unbegreiflich für Dich,
                   weshalb ich Dich verletze.
                   Unbegreiflich für Dich,
                   wieso ich Dir manchmal weh tu.
 
                  Aber eines sollte Dir immer begreiflich sein:
                  Ich liebe Dich!
 
 
 
Gedankenlos Postkarte
                     
 
               Liebe
 
                   Du sagst, Du liebst den Regen,
                   und öffnest den Schirm.
                   Du sagst, Du liebst den Wind
                   und schliesst das Fenster.
                   Du sagst, Du liebst die Blumen
                   und pflückst sie.
 
                  Deshalb hab ich manchmal Angst,
                  wenn Du mir sagst, dass Du mich liebst...
 
 
  
 
                Entdornte Rosen
 
                    werden heute längst gezüchtet.
                    Sie sind nicht natürlich,
                    aber bequem;
                    sie stechen nicht.

                    Du hast mir meine Fehler und
                    Schwächen - aus Deiner Sicht -
                    aufgezählt und gewünscht,
                    dass ich sie ändere....
 
                    So kam unser Abschied
                    - zwangsläufig -
                   denn Deine Rose ohne Dornen
                   wollte ich nicht sein!
 
 
                      

                    Geborgen
 
                        Du streichelst mein Haar,
                        ich spüre Deine Hand
                        und in mir wird ein
                        Gefühl stark mich ganz
                        einzukuscheln
                        in diese Hand.
                        Darin liegen und geborgen sein -
                        ohne Angst
                        Du könntest sie
                        zu fest zusammen drücken
                        oder
                        sie zum wegwerfen
                        öffnen
 
 
 
Liebe braucht Zeit
 
Sie sagen mir
es macht doch nichts
Du bist noch jung
und hübsch
findest leicht einen anderen
aber es tut weh
so, als ob es mich
innerlich zerreisst
Warum tut Liebe weh?
Es tut weh
wenn man sich in den Finger schneidet
Liebe
schmerzt auf andere Art
es gibt keine Medikamente
nur die Zeit
und die Tränen
Meine Tränen
sie spülen den Schmerz
allmählich heraus
nur nicht gleich - nicht sofort
Liebe braucht Zeit
bis sie aufkeimt
Liebe braucht aber noch mehr Zeit
um zu heilen
Nur eine neue Liebe
kann den Schmerz
der alten lindern
Und wieder braucht es Zeit
diese neue Liebe
zu entdecken
Es ist kein Trost
zu wissen, dass diese Zeit
für jeden einmal kommt -
Dauert es noch lange?
Ich weiss es nicht.....
 
 
   
 
Welten
 
 
Wenn Mann und Frau
verliebt sind, teilen sie
den irrigen Glauben
in derselben Welt zu leben.
Lieben sie sich jedoch wirklich,
akzeptieren sie,
dass sie in verschiedenen Welten
leben, sind aber bereit,
dann und wann
die Schlucht zu überqueren,
die sie trennt!
 

Seit ich die Grenzen
die man mir setzte
nicht mehr anerkenne,
nicht mehr als Grenze erlebe,
spüre ich erst
wie stard ich bin.
 
Wie grenzenlos ich sein kann
 
 
 
 
Ich bin bereit
mit Dir Wege zu suchen,
die wir gehen können.
Nicht bereit bin ich
Deinen Weg
mit Verständnis zu pflastern
und damit
so beschäftigt zu sein,
dass ich von
meinem Weg
abkomme!
 
 
 
 
Immer mehr
legen
ihre Gefühle
in die
Tiefkühltruhe.
Ob sie glauben,
dadurch
die Haltbarkeit
zu verlängern?
 
 
 
Gestern
ging ich nach Hause,
stieg die Tür hinauf,
schloss die Treppe ab,
öffnete das Licht,
rauchte den Schlafanzug,
löschte das Bett
und das alles
weil Du mir
einen Kuss
gegeben hast
 
 
 
 
Wenn ich wüsste,
dass Du warten würdest,
wandern würde ich
wer weiss wie weit.
Haus und Heimat würde ich verlassen
und die Stätte meiner Kinderzeit.
Lachend würde ich
mit schnellen Schritten
durch das Tal des Todes gehen -
wüsste ich es nur, ich würde drüben
Dich und Deine Augen wiedersehen.....
 
 

 

 

 


   

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!